=PBCC= Phoenix Banditen Clan Community und mehr...
 
StartseitePortalCasinoMonitoreStream TVFAQKalenderAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Windows 8: Vorabversion im Kurz-Test und Details zur neuen Oberfläche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ronnybaer
Lieutenant
Lieutenant
avatar

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 23.08.09
Alter : 52
Ort : Nenderoth (Nizza des Westerwaldes)

BeitragThema: Windows 8: Vorabversion im Kurz-Test und Details zur neuen Oberfläche   So 14 Aug 2011 - 18:54

Seit Microsoft Windows 8 mitsamt neuer Touch-Oberfläche offiziell vorgestellt hat, ist es
ruhig geworden um das neue Betriebssystem. Schluss damit: COMPUTER BILD konnte eine
Vorabversion ausprobieren und fasst die Gerüchte zusammen.

Microsoft berührt die Zukunft

Microsoft hat wichtige Aufgaben vor der Brust: Tablet-PCs gewinnen an Bedeutung, Online-Funktionen sind ein Muss, vom iPhone inspirierte App-Modelle verdrängen klassische Programme. Deshalb hat sich der Konzern entschlossen, dem Betriebssystem eine auf Berührungen optimierte zusätzliche Oberfläche zu verpassen. So sehen Sie die wichtigsten Funktionen in modernem Anstrich, tauchen aber auch in die Windows-Tiefen ein. COMPUTER BILD zeigt Eindrücke des Nutzungs-Mix.



Ein Windows für alle

Mehr als 400 Millionen Menschen weltweit verwenden Windows 7 – doch das Betriebssystem arbeitet fast nur auf dem PC und dessen Tage scheinen gezählt. Daher plant Microsoft, Windows 8 auch kompatibel zu Tablets, Netbooks, Smartphones und Spielekonsolen zu machen. Übergreifende Funktionen, Anwendungen und Benutzerprofile würden dafür sorgen, dass Microsofts neues Betriebssystem den Nutzer auf jedem Endgerät begleitet. Microsoft will die Benutzerprofile nicht mehr nur lokal ablegen, sondern zusätzlich auf einem Online-Speicher (möglicherweise über ein „Windows Live“-Benutzerprofil und Microsofts SkyDrive) archivieren. Der Konzern hat bestätigt, das für die Xbox 360 verwendete Spiele-Netzwerk „Xbox Live“ in Windows 8 zu integrieren.

FonDUE und Protogon an Bord

Der Plan, Windows 8 für alle Geräte zu entwickeln, birgt zwei Risiken: Leistung und Dateiverwaltung. Vorabversionen des Win-7-Erben zeigen, dass Microsoft für beide Probleme an einer Lösung arbeitet. FonDUE (Feature-on-Demand User Experience) soll dafür sorgen, dass Windows 8 nur Anwendungen und Prozesse startet, die auch wirklich nötig sind – auf einem schwachbrüstigen Tablet bleiben demnach Funktionen ungenutzt, die nur einem Desktop-PC von Vorteil wären. Um unter Windows 8 alle kompatiblen Endgeräte eine gemeinsame Dateisprache sprechen zu lassen, bastelt Microsoft an einer Weiterentwicklung von NTFS namens Protogon.

Windows-Reparatur und App Store

Wer Windows über mehrere Monate verwendet, stellt irgendwann eine Verlangsamung des Betriebssystems fest. Statt langwierig nach der Ursache zu suchen, entscheiden sich Nutzer oft für eine Neuinstallation. Hier will Microsoft helfen: Ein spezieller Assistent namens „History Vault“ (übersetzt etwa: Vergangenheits-Tresor) setzt Windows 8 auf frühere Wiederherstellungspunkte oder in den Ausgangszustand zurück – ohne Ihre persönlichen Daten und Benutzereinstellungen zu löschen. Ebenfalls als sicher gilt, dass Windows 8 über einen App Store nach Vorbild von Apple und Google verfügt.

Schnellere Anmeldung mit Gesichtserkennung

Microsoft überdenkt für Windows 8 das An- und Abmeldeverhalten des Betriebssystems. Der Konzern will ausgeschaltete Geräte deutlich schneller betriebsbereit machen – mobile Systeme wie Tablet-PCs sollen innerhalb einer Sekunde aus dem Ruhezustand erwachen. Aufgrund der immer stärkeren Verbreitung von Webcams in mobilen Endgeräten möchte Microsoft die Anmeldung per Gesichtserkennung in Windows 8 integrieren.

Fazit: Windows 8 (Build 7989)

Die von COMPUTER BILD überprüfte Version trägt die interne Build-Nummer 7989 (Windows 8 Ultimate, 64 Bit), besitzt die interne Bezeichnung „Milestone 3“ (M3) und stammt vom 21. April 2011. Wie schon bei früheren Windows-Generationen ähnelt auch bei Windows 8 die Vorabversion größtenteils dem Vorgänger. Neuerungen verstecken sich im Detail und erblicken teilweise nur durch Tricks das Tageslicht. Die präsentierte Touch-Oberfläche zeigt aber eindeutig: Microsoft weiß um die Bedeutung von Tablets für den PC-Markt und will hier mit Windows 8 Marktanteile sichern. Der ambitionierte Plan, alle bislang separat betriebenen Plattformen – zu denen auch Windows Phone 7 gehört – unter dem Mantel von Windows 8 zu vereinen, könnte aufgehen. Die im Hintergrund der schicken Oberfläche arbeitende Windows-Version ist für den Alltag aber noch nicht reif: Programme stürzten häufig ab, Dienste arbeiten fehlerhaft, viele Grafiken fehlen. Noch ist Windows 8 trotz der bunten Facetten und cleveren Ideen eine Baustelle.

Bislang hat Microsoft keinen offiziellen Erscheinungstermin für Windows 8 genannt – als wahrscheinlich gilt die zweite Jahreshälfte 2012 . Im Zuge der BUILD-Konferenz am 13. September 2011 enthüllt Microsoft vermutlich die Beta-Version von Windows 8.
Nach oben Nach unten
 
Windows 8: Vorabversion im Kurz-Test und Details zur neuen Oberfläche
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Festplatten-Vergleichstest für die PS4
» Beim start von Minecraft friert mein PC komplett ein nach 5-10 sec
» [ETS2] Iveco Hiway Test Interior
» Guide für schnelle Gäste/Items.
» Ping-Test mit speedtest.net

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
=PBCC= Phoenix Banditen :: Rund Um Den Globus :: Allgemeine News-
Gehe zu: