=PBCC= Phoenix Banditen Clan Community und mehr...
 
StartseitePortalCasinoMonitoreStream TVFAQKalenderAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Drohendes Aus: OpenOffice stemmt sich dagegen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kampfsau_951
Admin
Admin


Clan-Status : Ehren-/Premium Member
Anzahl der Beiträge : 1444
Anmeldedatum : 17.08.09
Alter : 37
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Drohendes Aus: OpenOffice stemmt sich dagegen   Mo 24 Okt 2011 - 10:52



Für viele Unternehmen und Privatanwender, die sich das teure Microsoft Office nicht leisten können, kommt das Modell der Open-Source-Software wie gerufen. Mit dem kostenlosen "OpenOffice" können sie ihre Arbeitsplätze kompatibel und ohne Qualitätsverlust ausstatten. Doch damit könnte bald Schluss sein, denn nachdem sich Microsoft-Rivale Oracle als Hauptsponsor des Projekts im Juni zurückgezogen hat, ist dem Betreiber OpenOffice.org die finanzielle Grundlage abhanden gekommen. Mit einer groß angelegten Spendenaktion inklusive öffentlicher Aufmerksamkeit soll das drohende Ende nun abgewendet werden.;

Ein plötzliches Ende von OpenOffice.org wäre fatal: Weltweit kommt die Software nicht nur bei privaten Anwendern, sondern auch in vielen Behörden sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen zum Einsatz, weshalb sowohl die Weiterentwicklung der dazugehörenden Programme als auch die Nutzerbetreuung gewährleistet bleiben muss. OpenOffice.org will deshalb als Verein fortbestehen und diese Aufgaben künftig durch Spenden finanzieren.

Martin Hollmichel von Team OpenOffice.org sieht in der neuen Situation auch eine Chance: "Wir werden die Interessen aller Nutzer so bündeln, sodass eben diese Nutzer endlich ein Sprachrohr zur Weiterentwicklung haben werden. Das war in der Vergangenheit mit den großen Sponsoren Sun, Oracle, IBM, Redhat und Novell schwer zu verwirklichen." Durchschnittlich 1,5 Millionen Downloads der Software pro Woche würden ihnen das nötige Selbstvertrauen und die Zuversicht in die Zukunft von OpenOffice.org geben, sagt Hollmichel.

Erklärtes Ziel des Open-Offices-Teams ist es nun, alle bei der Entwicklung beteiligten Partner zu einem gemeinsamen Weg in die Zukunft im Sinne des Produktes und damit im Sinne der Nutzer zu bewegen. Auf alle Fälle soll die Software "auch in Zukunft kostenfrei und für Desktopnutzer immer ein Open-Source-Produkt bleiben". Infos: www.openoffice.org, de.openoffice.org.

_____=PBCC=_______
amen      amen
Nach oben Nach unten
http://phoenix-banditen.justboard.net
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Drohendes Aus: OpenOffice stemmt sich dagegen   Mo 24 Okt 2011 - 15:36

Gute andere Alternative ist libreoffice.org
Nach oben Nach unten
 
Drohendes Aus: OpenOffice stemmt sich dagegen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kann sich ein Bewohner in einen verlieben??
» Wie freundet man sich mit Sina an!?
» Wie kann man Bilder die sich Bewegen als Profilbild nehmen?
» Gründe, um sich AC3D zu kaufen
» Aki stellt sich vor

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
=PBCC= Phoenix Banditen :: Rund Um Den Globus :: Allgemeine News-
Gehe zu: